Der CDU Stadtverband Göttingen trauert um Hans-Peter Suermann

Der CDU Stadtverband trauert um den ehemaligen Ersten Stadtrat Hans-Peter Suermann.

Als Rechtsdezernent trat Hans-Peter Suermann 1988 seinen Dienst bei der Stadt Göttingen an. Die CDU schlug dem Stadtrat den damals 38-jährigen gebürtigen Hildesheimer als Nachfolger für Hans Winters vor. Zuvor war Suermann Beigeordneter des Niedersächsischen Städtetages.

Ab 1991 fungiert er als Kämmerer und Erster Stadtrat und somit als Stellvertreter des Oberstadtdirektors, beziehungsweise später des Oberbürgermeisters. Er war bis 2018 im Amt.

„Uns wird Hans-Peter Suermann lange in Erinnerung bleiben – als Mensch des Lachens, des Humors, des gradlinigen Dienstverständnis und als Freund“, so Carina Hermann, CDU Stadtverbandsvorsitzende der CDU Göttingen. „Er hat diese Stadt und die Verwaltung Jahrzehnte mitgeprägt. Sein viel zu früher Tod schockiert uns. Wir trauern mit seiner Familie.“