Aktuelles aus dem Stadtverband
26.04.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
CDU/FDP-Gruppe stellt umfangreichen Fragenkatalog
Nach dem Freispruch von Mitgliedern einer großen Personengruppe, die 2014 eine Mitarbeiterin im Göttinger Rathaus massiv bedrängt hatten, legt die CDU/FDP-Gruppe im Ausschuss für Allgemeine Fragen einen Fragenkatalog zur rechtlichen, personellen und materiellen Sicherheit des Rathauspersonals vor.
weiter

21.04.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
Scherer: Dazu dürfen Demokraten nicht schweigen
Zur tödlichen Bedrohung wurde der Brandanschlag auf den Schuppen eines Verbindungshauses in der Bürgerstraße – die Lebensgefahr für Bewohner des Nachbarhauses wurde offensichtlich billigend in Kauf genommen. Wären hier Flüchtlinge oder Asylbewerber gefährdet worden, so wäre diese Nachricht in den bundesweiten Medien sicher umgehend in die „Top News“ gelangt. Die CDU/FDP-Ratsgruppe kritisiert nicht nur diesen selektiven Umgang der Medien, sie kritisiert auch zum wiederholten Mal das Schweigen der übrigen Göttinger Parteien zu Gewalt gegen Sachen und Personen – bisher ohne jede Reaktion.
weiter

12.04.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
Seit Jahren sieht sich die Stadt Göttingen immer wieder Versuchen der Bahn Göttingen ausgesetzt, den ICE Haltepunkt Göttingen zu überfahren. Dabei ist der Haltepunkt Göttingen stärker frequentiert als der weitaus größere Bahnhalt in Kassel
weiter

12.04.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
CDU/FDP-Gruppe begrüßt Golfplatzstreichung im FNP
Nach mehreren Anläufen hat der Verwaltungsausschuss der Stadt am Montag die Verwaltung beauftragt, sie möge südlich der Geismarer Baugrenze die bisherige Reservierungsfläche für einen Golfplatz aus dem Flächennutzungsplan (FNP) streichen und auch im künftigen neuen FNP nicht weiter berücksichtigen. Die CDU/FDP-Ratsgruppe hat diese Entscheidung nicht nur mitgetragen, sondern begrüßt diese ausdrücklich.
weiter

12.04.2016
Die Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Göttingen-Mitte hat den Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt.
weiter

07.04.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
Deutliches Ergebnis in der CDU/FDP-Ratsgruppe – trotzdem Freigabe der Abstimmung
Einstimmig für einen weiteren Möbelmarkt, aber mit eindeutiger Mehrheit gegen eine Ausnahmeregelung im Einzelhandelskonzept hat sich die CDU-FDP-Ratsgruppe bei ihren Beratungen am  Mittwoch ausgesprochen. Wie schon bei früheren Entscheidungen zum Kaufpark 1 und 2 wird die Gruppe aber ihren Mitgliedern die Entscheidung im heutigen Bauausschuss und im Rat freistellen.
weiter

25.03.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
CDU/FDP-Gruppe stellt dritten Ratsantrag und große Anfrage zum leidigen Gebührenthema
Die erneute krachende Niederlage der Stadt vor dem Verwaltungsgericht in Sachen Straßenreinigung und Winterdienst kann eigentlich nicht mehr überraschen, haben doch auch in den vergangenen Jahren die Bürger, die es gewagt haben zu klagen, Recht bekommen. Mehr als verärgert ist die CDU/FDP-Ratsgruppe, die in Ratsanträgen bereits 2013 und 2015 eine gerichtssichere und gleichzeitig gerechte Aufteilung der Lasten für alle Straßenanlieger eingefordert hatte. Es wird wohl keine Langeweile aufkommen, wenn die Gruppe in der Ratssitzung am 15. April dazu einen erneuten Antrag stellt, kombiniert mit einem umfangreichen Fragenkatalog zu den bisherigen Konsequenzen aus den gerichtlichen Niederlagen der letzten Jahre.
weiter

25.03.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
CDU/FDP-Gruppe fordert schnellere Umstellung von Diesel- auf E-Busse auch in Göttinge
Vierzehn neue Dieselbusse für 3,7 Millionen Euro werden die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) bis Ende dieses Jahres beschaffen. Die CDU/FDP-Ratsgruppe verweist auf die Einführung der ersten drei Elektrobusse in Hannover schon kurz nach Ostern und fordert auch in Göttingen einen schnelleren Umstieg mindestens auf ein oder zwei Linien. Bereits im Juli 2015 hatte die Gruppe einen Ratsantrag eingebracht, der darauf abzielt, die erste Elektro-Linie ab dem Jahr 2017 einzurichten.
weiter

15.03.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
Irrtümliche Berichterstattung im Göttinger Tageblatt
Über verschiedene Trassenvarianten des Radschnellweges vom Groner Tor bis zum Rosdorfer Kreisel wurde im Bau- und Planungsausschuss am Donnerstagabend abgestimmt. Die Stellungnahme und das Abstimmungsverhalten der CDU/FDP-Gruppe wurde leider in der Berichterstattung des Göttinger Tageblatts nicht richtig wiedergegeben. Das GT hat postwendend eine Richtigstellung zugesagt. Beim Radschnellwegprojekt  Bovenden-Rosdorf handelt es sich um ein derart empfindliches Thema in der öffentlichen Wahrnehmung, dass die Gruppe diese ergänzende Pressemitteilung veröffentlicht.
weiter

08.03.2016 | CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Göttingen
Klare Übereinstimmung zwischen Kleingartenverband und CDU/FDP-Ratsgruppe
Die Kleingärten in der Stadt zu lassen – darin stimmen der Göttinger Kleingartenverband und die CDU/FDP-Ratsgruppe überein. Mit Unverständnis reagierten bei einem Treffen im Rathaus die Vorstände auf Vorstöße der grünen Fraktion, Kleingartenanlagen aufzulösen oder an den Stadtrand zu verlegen.
weiter